Quelle: foodnav.de/Alexander Wolff

Schnelles Avocado-Eis ganz ohne Eismaschine

Wer unter einer Fructosemalabsorption leidet, hat es im Sommer schwer. Zwar gibt es mittlerweile einige Anbieter von halbwegs fructosearmem Eis, das ist aber teuer und schwer zu bekommen.

Selbermachen geht auch, ist aber normalerweise aufwendig und erfordert eine Eismaschine. Wir haben eine einfache und leckere Lösung für Avocado-Schoko-Eis kreiert, die laktosefrei, fructosearm, glutenfrei und sogar vegan ist.

Avocados sind normalerweise nicht so nach meinem Geschmack, auch wenn es sich dabei um die vermutlich fructoseärmste Frucht überhaupt handelt (laut Bundeslebensmittelschlüssel liegt der Wert bei 0mg/100g). Die Frucht ist aber sehr fettreich (12,5g Fett/100g) und eignet sich daher hervorragend als Basis für Eis, das wir noch mit Kakao und Kokosflocken garniert haben. Wichtig für die Konsistenz und für die Süße ist außerdem jede Menge Reissirup, den man im Biosupermarkt oder im Reformhaus bekommt.

Die Zutaten im Einzelnen (für ca. 2 Portionen):

  • 1 Avocado (möglichst reif)
  • 15 EL Reissirup
  • 3 EL Kakaopulver, stark entölt
  • 4 EL Kokosflocken (können auch weggelassen werden)

Zubereitung:

Avocado Eis Rohmasse (© foodnav.de/Alexander Wolff)Avocado Eis Rohmasse (foodnav.de/Alexander Wolff)Die Zubereitung ist ganz einfach. Mit einem Löffel kratzt man das Fleisch der Avocado heraus und gibt es in den Mixer, in dem man es püriert bis keine großen Stückchen mehr übrig sind. Dann gibt man die weiteren Zutaten dazu und püriert alles ordentlich durch.

Die zähflüssige Masse kommt nun in eine Dose mit Deckel und diese dann ins Gefrierfach. Nach 3-4 Stunden ist die Konsistenz perfekt und dem Eisgenuss steht nichts mehr im Wege. Man kann das Eis auch länger im Gefrierschrank lagern, sollte es vor dem Essen dann aber etwas antauen lassen.

Fertig, lecker!

Avocado EisDas fertige Avocado Eis (foodnav.de/Alexander Wolff)

Kommentar verfassen

Anhänge

0
  • Keine Kommentare gefunden

Verwandte Beiträge

Spargelzeit

Es wird wärmer und schon klopft die Spargelzeit an unsere Türen. Viele von uns haben schon lange darauf gewartet. Wir haben für Euch ein paar Infos zum Spargel zusammengetragen.

Weiterlesen...

Cafés mit glutenfreiem Angebot

Frühstück, Kaffee und Kuchen, Lunch oder auch mal Abendessen mit Freunden – doch wo gibt es Cafés, die neben konventionellen auch weizen- und/oder glutenfreie bzw. vegane, vegetarische oder Rohkost-Angebote haben?

Weiterlesen...

Glutanada: Berlin - wir kommen!

Ein Restaurant / Café für Lebensmittelallergiker, Menschen mit Lebensmittelintoleranzen, Vegetarier, Veganer, Low-Carb-Fans und Normalesser, die leckere, abwechslungsreiche und gesunde Küche mögen. Getreu dem Motto: Alle an einem Tisch.

Weiterlesen...